You are currently browsing the tag archive for the ‘Segelfische’ tag.

Nach einer, für mich, unangenehm langen „Trockenzeit“, gibt es endlich wieder eine Veröffentlichung zu vermelden.

Das renomierte Magazin DIVE NZ / DIVE Pacific hat meinen fünf Seiten umfassenden Artikel  „Sailfish Capital of the World“ in der aktuellen Ausgabe veröffentlicht.

Dive NZ / Dive Pacific erscheint alle zwei Monate und kann auf eine 24 jährige Tradition zurückblicken. Die Auflage von 15.000 Exemplaren kann sich für ein „Special Interest Magazin“ durchaus sehen lassen.

Selbstverständlich freue ich mich sehr und die bereits sechste Veröffentlichung dieses Artikels beweist, das ich mit meiner Recherche zu interessanten Gebieten bzw. interessanten Verhaltensweisen von Tieren einen ganz guten Riecher habe.

Doch genug der Worte, lassen wir die Bilder sprechen!

Dive_Nz_1

 

Dive_Nz_2

Dive_Nz_3

Dive_Nz_4

Advertisements

Das erste Wochenende der Boot liegt nun schon einige Tage zurück und ich bin immer noch begeistert über die Resonanz meiner Vorträge.

Besonders der Vortrag über meine Reise zu den Segelfischen um die Isla Mujeres hatte eine, für mich, überwältigende Besucherzahl.

Leider schlug das Wetter am Sonntag solche Kapriolen, so das die Messe relativ schwach besucht war. Ich war mit der Nachfrage bezüglich meines Vortrags zum Cape Paperu Resort und dem Resort der Maluku Divers trotzdem  zufrieden.

Am kommenden Wochenende stehen noch die beiden nächsten Vorträge an. Am Samstag berichte ich um 16:15 nochmals über die Segelfische und am Sonntag ebenfalls um 16:15 Uhr über meine Reise auf die Molukken.

Hier ein paar Impressionen vom Samstag.

Messe BOOT 2013 in Duesseldorf

Messe BOOT 2013 in Duesseldorf

Messe BOOT 2013 in DuesseldorfMesse BOOT 2013 in DuesseldorfMesse BOOT 2013 in DuesseldorfMesse BOOT 2013 in DuesseldorfMesse BOOT 2013 in Duesseldorf

…. und da waren es fünf.

Der Erfolg der Segefisch-Artikel geht, mit der fünften Veröffentlichung, ungebremst weiter.

Im Tschechichen Magazin Buddy Potapeni konnte ich 4 Seiten ergattern.

Ich muss wohl nicht sagen, das ich mehr als zufrieden bin.


Langsam aber sicher fällt es mir immer schwerer Worte zu finden, um eine weitere Veröffentlichung meiner Segelfisch-Artikel anzukündigen.

Dieses mal war es das britische Magazin DIVE, das sich für die Story begeistern konnte.

Damit sind es jetzt vier Magazine, die sich der Faszination dieser unglaublichen Tiere nicht entziehen konnten.

Auch in diesem Fall machen mich die sechs Seiten sehr stolz.

Das Begegnungen mit Segelfischen selbst Redakteure von Magazinen in den abgelegensten Ecken unseres Planten interessieren, zeigt meine Veröffentlichung in der aktuellen Ausgabe des Magazins NIUGINI BLUE.

Hierbei handelt es sich um das führende Wassersport Magazin in Papua Neuguinea.

Es freut mich natürlich sehr, dass ich die Redaktion bereits zum zweiten mal von meinem Artikeln überzeugen konnte und bin sehr dankbar für die wirklich gute Zusammenarbeit, die selbst über diese enorme Entfernung super funktioniert hat.

Ich werde oft gefragt, welches „unter Wasser Erlebnis“ mir am eindringlichsten in Erinnerung geblieben ist.

Die meisten tippen dann auf die Begegnungen mit den Walhaien in der Cenderawasih Bay.

Doch es sind die Erlebnisse mit den, auf den ersten Blick recht unauffälligen Segelfischen, die sich in mein Gehirn gemeißelt haben.

Umso mehr freut es mich, das meine Bilder und der Artikel so viel Anklang bei den Redakteuren findet.

Weiter unten findet Ihr den Artikel den ich im südafrikanischen Magazin THE DIVE SITE platzieren konnte.

THE DIVE SITE ist ein hochwertiges Magazin im Coffee Table Book style, das stets interessante Artikel mit hochwertigen Fotos beinhaltet.




Kategorien

Archiv